Neue Autorität

Schule heute steckt in dem Dilemma, dass man mit der alten Autorität an seine Grenzen stößt. Eskalationen, Machtkämpfe und beidseitige Frustration sind Folgen von alter Struktur angewandt auf die neue Generation. Als eine Maßnahme wurde im Schuljahr 2017/18 mit der schulinternen Fortbildung „Neue Autorität“ begonnen, an der das gesamte Kollegium geschlossen teilnahm.

Ziel ist es, „Stärke statt Macht“ im Schulleben so zu verankern, dass eine gemeinsame soziale und emotionale Basis und der Weg zum gemeinschaftlichen WIR entsteht, auf der ein gelingender Unterricht aufbauen kann.

Wir freuen uns, diese Ausbildung nun abgeschlossen zu haben. Innerhalb eines kleinen Festaktes überreichten unsere beiden Referentinnen Frau Mag. Schmidsberger und Frau Weichselbaumer die Urkunde.